Südthailand

Inseln und Traumstrände im Süden Thailands

Südthailand (Thai: ภาคใต้) ist bekannt für seine zahlreichen Inseln mit idyllischen Stränden, gesäumt von Kokospalmen und herrlicher Naturlandschaften.

Die Inseln und Strände Südthailands gehören zu den beliebtesten Tourismusregionen der Welt. Mit der Entwicklung des Tourismus entstanden bequeme Erreichbarkeit und beste Infrastruktur, die genau auf die Bedürfnisse internationaler Reisender abgestimmt ist. Mit allerlei kleine Buchten und Inseln mit feinsten weißen Stränden und sagenhaft blauem Meer, genau wie man es von Thailand-Postkarten kennt.

Ko Samui

Ko Samui ist die bekannteste Urlaubsinsel im Golf von Thailand. Schon die Ankunft am charmanten, blitzsauberen und blumig-prächtig geschmückten Flughafen läutet Urlaubsstimmung ein.

Phuket

Phuket, die größte Insel Thailands, ist eines der bekanntesten und beliebtesten Ziele in ganz Asien. Die Insel beherbergt, nicht weit voneinander entfernt, viele unterschiedliche Gebiete eigenen Charms. Von Kilometer langen weißen Sandstränden mit glasklarem Wasser, pur thailändischer Kultur bis zum berühmt-berüchtigten Nachtleben in Patong findet man auf Phuket nahezu alles, was das Herz begehrt.

Südthailand
Ø 4.6
8 Bewertungen