Nordthailand

Nordthailand
Nordthailand

Thailändische Authentizität pur im Norden Thailands

Tief in Nordthailand (Thai: ภาคเหนือ) wird die Landschaft allmählich immer hügeliger und die Flora und Fauna exotischer. Nicht nur in Gebräuchen, Kultur, sondern auch kulinarisch unterscheidet sich der Norden Thailands wesentlich vom Rest des Landes. Die Menschen sind sanfter und höflicher im Umgangston wie nirgendwo sonst in Thailand.

Der berühmte Halsschmuck der Karen

Chiang Mai

Chiang Mai ist die Hauptstadt der gleichnamigen 20.107,0 km² großen Provinz, die aufgrund ihrer einmaligen landschaftlichen Schönheit im Volksmund liebevoll Die Rose des Nordens genannt wird. Die Großstadt ist der beliebteste und kulturell wichtigste Knotenpunkt im Norden Thailands. In diesem idyllischen windgeschützten Flusstals des Flusses Mae Nam Ping kombiniert Chiang Mai eine äußerst urige Altstadt mit modernem Stadtteil und ruhigeren Gebieten, in denen eine Vielzahl Bergvölker wie die Akha, Karen, Lisu und Meo beheimatet sind.

thailand-chiang-rai-wat-rong-khun3

Chiang Rai

In der nordthailändischen Bergwelt liegt ein ganz besonderer Ort in der gleichnamigen Provinz – Chiang Rai. Ungefähr 200 km nordöstlich von Chiang Mai inmitten der grandiosen Berglandschaft des Goldenen Dreiecks liegt Chiang Rai nahe der Grenze von Laos, Thailand und Myanmar.

Nordthailand
Ø 4.7
6 Bewertungen