Thailand entdecken und lieben

„Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst.“, sagt ein Sprichwort des Dalai Lama. Viele Orte in Thailand sind so schön, dass viele Urlauber sie jedes Jahr sogar mehrmals besuchen. Es ist etwas aufregend anderes, erholsam stressfrei und packend faszinierend.

Urlaub am Strand auf traumhaften Inseln im Süden Thailands

An weißen Sandstränden die Seele baumeln lassen, tropische Inseln und malerische Korallenriffe erkunden und auf Safari die prachtvolle Tierwelt im Dschungel bestaunen. Urlaub im Süden Thailands lässt für einen entspannten und neuen Erlebnissen gefüllten Strandurlaub kaum Wünsche offen. Die naturbelassene, teils zerklüftete Landschaft erstreckt sich über eine schmale Landzunge entlang zahlreicher Strände und hunderter Inseln im Golf von Siam und der Andamanensee.

In authentischen Norden thailändische Tradition hautnah erleben

Große Wasserflächen, Reisanbau, Ländlichkeit. Der Norden Thailands ist an thailändischer Authentizität kaum zu übertreffen und neben dem Nordosten der ruhigste Teil Thailands. Hier, im Herzen nachhaltiger thailändischer Kultur, findet man höchst interessante Stätte, Bergvölker und nostalgische Highlights, die besonderen Respekt und Stolz genießen. Ohne Strände, doch mit ergreifendem thailändischen Charme, entdeckt man hier erhaltenes Altertum, thailändische Gastfreundschaft und die fesselnde Geschichte des Buddhismus aus nächster Nähe.

Im Zentrum Thailands – wie es ist und mal war

Zentralthailand bietet je nach Gebiet den Trubel aus moderner Großstadt und altertümlichem Charme des historischen Königreichs Siam. Das Zentrum Thailands birgt erzählerische Vergangenheit, ist lebendig, aufregend, reich an historischen Stätten und zahlreichen bedeutungsvollen Bauwerken.

Thailand erleben
Ø 5
2 Bewertungen